Die (T)Dankstelle ist unterwegs in Altona!

Du findest die (T)Dankstelle immer wieder an verschiedenen Orten:

27.07.2020
in Ottensen im MOTTE-Garten

zwischen Hühnerhof und Spielplatz am Pflug

in Planung:
19.09.2020
im Haus Drei in Altona

bitte beim Mädchenspektakel anmelden

Halte die Augen auf! Komm vorbei und mach mit!


Aber was ist die (T)Dankstelle?

Die (T)Dankstelle ist ein Ort zum Spaß haben, Geschichten erzählen, Auftanken und Befüllen,
Riechen-Schmecken-Sehen-Hören-Fühlen und Kreativsein!

In unserem Foto-Video-Automaten Geschichten erzählen und Fragen stellen, die du schon immer loswerden wolltest.

Entscheiden, was in unsere leere “Energie-Zapfsäule” eingefüllt werden soll, damit du dich gut fühlst.
Überlege also gut:

Was macht dich stark?

Worüber freust du dich?

Was magst du gerne?

Was gibt dir Energie?

Auf Forscherreise gehen und mit allen Sinnen verschiedene Materialien entdecken.

Mit einer Fotografin Aktionsfotos machen.


Komm zur (T)Dankstelle und fülle die Zapfsäule mit deinem “Treibstoff”! Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen “Treibstoffen”.

Mache Fotos!

Erzähle Geschichten!

Sei kreativ und hab Spaß!

Zur (T)Dankstelle gibt es auch eine Geschichte.
Die ist von Emil Kossmann, und du findest sie hier!


Natürlich achten wir auf alles, was wegen Corona wichtig ist: wir halten Abstand. Und wenn das mal nicht geht, dann tragen wir unsere MNS-Masken.

Vielen Dank an das HausDrei und das Bürgerhaus Bornheide, dass die (T)Dankstelle bei euch Halt machen darf.